PiotrP -> Datenbanken -> Polnische Segelflugzeuge

Polnische Segelflugzeuge

Segelflugzeuge
und Motorsegler
bis 1939
101 Beschreibungen
 Aktualisiert:
08.06.2010
Nach Datum sortiert
Segelflugzeuge
und Motorsegler ab 1939
77 Beschreibungen
 Aktualisiert:
23.05.2007
Alphabetisch sortiert

Lotnia I & II

Lotnia III

Rudlicki 1

Rudlicki 2 & 3 

Rudlicki 7,8 & 9

de Beaurain & John 

Saloni 

Segno 

Mroczkowski 

Uczniów Lwowskich 

Karski 

Bartel 1 i 2

Skrzydlaty rower

Czerwiński 1

Szybowiec ZA 
Uczniów gimnazjum

WZ II 

Babiński II 

Uczniów z Piotrkowa 

Barszczewski

SL 1 Akar 

Ikub 1a 

Polon 

Żabuś

M-1 

Lublin 

Dziaba 

Pirat 

MS-1 

MS-2 / MS-3 

W. 1 

Miś

S-1 

Spiesz się powoli

Orkan 

Bydgoszczanka

Mechanik 

SL-2 Czarny Kot

SL-3 

Rywal

Bimbuś 

Mewa (1925) 

Czajka 

S III 

Motyl 

Ikar 

"Młodego Lotnika" 

KLS II 

Czerwiński 2

CW I

Stanięda 1, 2 i 3

Krząkała

MS-4 

MS-8 / 9 Wróbel 

ZM-1 i ZM-3 

ZE-1 Cytrynka 

CW II 

CW III

CW IV 

CW J

Czajka I

Czajka II

Czajka III

MS 10 Wróbel 

Czajka bis 

NN-1 

NN-2 

ZP

JN-1 Żabuś II

SG-21 Lwów 

ITS-II 

SG-28

Wrona

CW-5bis 

CWJ bis Skaut

Komar

SG-3

B-1 

Sroka

CW-7 

CW-8 

ITS-IV b 

Sokół 

AMA 

WJ-3 

MT-1 

ITS-8 

Mewa 

WWS-1 Salamandra 

Bąk

Orlik

PWS 101

SG-7 

TS-1/34Promyk 

MIP Smyk 

WWS-2 Żaba

WWS-3 Delfin 

MS 13 Bocian 

B 38 

PWS-102 Rekin 

PWS-103

Segelflugzeuge

1939-1945r.

THK-1
DH Sparrow

 

Segelflugzeuge ab 1945r.

IS-A Salamandra

IS-B Komar

IS-C Żuraw

IS-1 Sęp 

IS-2 Mucha

IS-3 ABC 

IS-4 Jastrząb

IS-5 Kaczka

MDM-1 Fox 

MDM Solo-Fox

Moto-Fox Małgosia

Pegaz 

PW-1 ULS 

PW-2 Gapa

PW-3 Bakcyl

PW-4 Pelikan

PW-5 Smyk

PW-6 

PZL KR-03 Puchatek 

PZL M3 Pliszka

S-1 Swift

SZD-6 Nietoperz 

SZD-7 Osa

SZD-8 Jaskółka 

SZD-9 Bocian

SZD-9 Bocian Puls 

SZD-9 Bocian Z

SZD-10 Czapla 

SZD-11 Albatros

SZD-12 Mucha 100 

SZD-13 Wampir 

SZD-14 Jaskółka M

SZD-15 Sroka 

SZD-16 Gil

SZD-17 Jaskółka L 

SZD-18 Czajka

SZD-19x Zefir 1 

SZD-19-2 Zefir 2

SZD-20 Wampir 2

SZD-21 Kobuz

SZD-21-2B Kobuz 3

SZD-22 Mucha St.

SZD-23 Bocian 2 

SZD-24 Foka 

SZD-25 Lis

SZD-26 Wilk 

SZD-27 Kormoran 

SZD-28 Latające lab. 

SZD-29 Zefir 3 

SZD-30 Pirat 

SZD-31 Zefir 4 

SZD-32 Foka 5  

SZD-33 Bocian 3 

SZD-34 Bocian 3 (V2) 

SZD-35 Bekas

SZD-36 Cobra 15

SZD-37 Jantar

SZD-38 Jantar 1

SZD-39 Cobra 17 

SZD-40 Halny 

SZD-41 Jantar St.

SZD-42 Jantar 2

SZD-43 Orion

SZD-45 Ogar 

SZD-48 Jantar St.3

SZD-48M Brawo 

SZD-49 Jantar K 

SZD-50-3 Puchacz

SZD-51-1 Junior 

SZD-52 Jantar 15/Krokus

SZD-54 Perkoz 

SZD-55 Promyk

SZD-56 Diana

SZD-59 Acro 

Twist Master

 

Hallo Segel- und Modellflugfreunde,

ich habe versucht in die Geschichte des polnischen Segelflugs und dessen Entwicklung einen Einblick zu vermitteln. Es ist erstaunlich wie so ein kleines Land, unter der Herrschaft der "Sozialistischen Planwirtschaft", sich gerade im Segelflug und Segelflugtechnik auf dem Weltniveau halten konnte. Das ist sicherlich den Idealisten und Konstrukteuren zu verdanken, die sich durch die düsteren Zeiten nicht beeindrucken ließen, und gegen alle Probleme (man bedenke die Materialversorgung der Industrie und den technologischen Rückstand des Ostblocks !) erfolgreich ankämpfen konnten.

Gleichzeitig sieht man, dass das Vorkriegs-Polen eine der führenden "Segelflugnationen" war.

Und wie es Heute weiter geht? Leider gibt es den Szybowcowy Zakład Doświadczalny (SZD) nicht mehr - er ist der Marktwirtschaft und den Machenschaften der Parteibonzen zum Opfer gefallen. Die weitere Geschichte wird sicherlich fortgesetzt. Hier bleibt die Hoffnung, dass ich unter diesen Umständen meine Seiten um neue polnische Konstruktionen weiter ergänzen kann.

Das "Sammelsurium" der Technischen Daten, Beschreibungen und Bilder ist natürlich noch nicht vollständig. Auch die Technischen Daten sind nicht autorisiert. Leider sind z. Z. in Polen auch keine Bücher über die Thematik zu bekommen und man hat nur sehr begrenzte Möglichkeiten die Daten aus den autorisierten Quellen zu vervollständigen.

Für Ergänzungen und Hilfe einen besonderen Dank an:

Adam Piechowski (Sohn), Roman Kiełpikowski, Aleksander Lorenz, Maciej Łabik, Henryk Białek, Maciej Całka, Michał Setlak, Maciej Dróżdż, Andreas Allenspach, Bernard Jakubowski, Karol Staryszak, Wojciech Gorgolewski (GORPOL), Peter Jorga, Kuba Myśluk, Andrzej Wilk, Marcin Błuś, Przemysław Nalepa, Zdzisław Bylok, Robert Fryczkowski, Przemysław Wnęk, Tomasz Kosecki,  Kristof Schüch, Zenon Winnicki, Uwe Sieß, Aleksander Fórmanowski, Tomasz Ogieniewski. Piotr Puchalski, Wojciech Jeziorski, Zbigniew Michalczyk, Marek Szulen, Maciej Durst, Tadeusz Jany, Hugo Mertens, Henryk Mynarski, Robert Hill, Tadeusz Jankowski, Kazimierz Rauchfleisch, Konrad Bartkowiak, Rafał Chyliński, Jacek Zowczak, Michał Kuczewski,Tomaszi Szelągowski, Michał Kipszak, Janusz Weychert, Piotr  Pokora, Rafał Morawiec, Sebastian Krüger, Wojciech Michalik, Jan Zacharzewski, Sławomir Krymski, Piotr Darwaj 

Copyright

Hier noch eine Bemerkung betreffend "Copyright". Zu allen von mir publizierten Fotos sind die Quellen benannt. Sehr viele Fotos sind auch von mir selbst gemacht, viele aber auch aus Publikationen oder sie wurden mir einfach zugeschickt. Damit ist die Behauptung, die auf einer der Deutschen HP mit primitivem Polenwitz unterstützt zu finden ist, die Fotos aus der HP seien geklaut, schlicht und einfach falsch! Manche müssen so ihren Neid und falsch verstandene "Konkurrenz" zum Ausdruck bringen. Und gerade der Ersteller der besagten HP nennt nirgendwo die Quelle seiner Fotos! Die Bilder von meinen Seiten dürfen nur mit meiner Zustimmung verwendet werden! Alle Texte sind von mir geschrieben und ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nichts gegen das Kopieren habe (für uns alle ist es wichtig diesen schönen Sport populär zu machen), wenn die aber 1:1 übernommen werden bitte ich anstandshalber um Information und einen Link zu meiner Seite.  

Piotr Piechowski


 

 

 

aktualizacja 2011-02-06